NEUER TERMIN Künstlergespräch DMITRY KORCHAK

  • 6. Oktober 2018
    11:00 - 13:00

Ort

Veranstaltungsort:  

Telefon: 43 1 513 48 50

Veranstaltungsort Webseite:

Adresse:
Seilerstätte 30, Wien, 1010, Austria

!!! ACHTUNG Ersatztermin !!!

Moderation: Arabella Fenyves

Für Mitglieder: €10, Gäste: €20
Karten ab sofort im FREUNDE-Büro (bereits ausgegebene Karten für 28.9. werden wegen Ortswechsels ausgetauscht)

Der 1979 in Moskau geborene Tenor studierte an der Chorakademie in seiner Heimatstadt sowohl Gesang als auch Dirigieren. Die erfolgreiche Teilnahme an Plácido Domingos Operalia-Wettbewerb 2004 begann ihm die Tore zu den großen internationalen Opernhäusern zu öffnen: so debütierte er bereits zwei Jahre später an der Royal Opera Covent Garden als Nemorino und im Anschluss an so gut wie allen wichtigen Opernhäusern.
Zumindest was die zweigleisige Karriere betrifft folgt Dmitry Korchak Plácido Domingo und begann 2014 ein zweites Standbein als Dirigent aufzubauen. Seit der Spielzeit 2017/18 ist er Erster Gastdirigent am Novosibirsk Opera and Ballet Theatre, wo er mittlerweile auch sein eigenes Festival hat.
Der Künstler zählt nun schon seit einem Jahrzehnt zu den regelmäßigen Gästen im Haus am Ring. 2008 debütierte er hier als Nemorino in L‘elisir d‘amore.
So richtig bekannt wurde sein Name bei uns allerdings erst, als er 2013 in der Premierenserie von Rossinis La Cenerentola den Prinzen übernahm. Seine bisherigen Rollen an der Wiener Staatsoper umfassen etwa Lenski, Don Ottavio, Conte Almaviva, Lord Arturo Talbot (I Puritani) sowie Ernesto in Don Pasquale.
Im September wird er nun erstmals hier in Wien die Titelpartie in Massenets Werther verkörpern, im Oktober folgt dann der Lenski und zu Saisonende im Juni wird man ihn wieder als Ernesto hören können. rw

FREUNDE DER WIENER STAATSOPERNEUER TERMIN Künstlergespräch DMITRY KORCHAK