Künstlergespräch MARINA REBEKA

  • 23. November 2019
    11:00 - 13:00

Ort

Veranstaltungsort:  

Telefon: 43 1 513 48 50

Veranstaltungsort Webseite:

Adresse:
Seilerstätte 30, Wien, 1010, Austria

Moderation: Paul Steinhauer

Für Mitglieder € 10, für Gäste € 20
Reservierung ab sofort, Karten ab 12.11. im FREUNDE-Büro

Die Laufbahn der 1980 in Riga geborenen Sopranistin ist durchaus eng mit Österreich verbunden, da ihr der internationale Durchbruch 2009 mit ihrem Debüt bei den Salzburger Festspielen als Anai in Rossinis Moïse et Pharaon gelang, wobei niemand Geringerer als Riccardo Muti am Dirigentenpult stand. So mancher Wiener Opernfan hatte die Künstlerin zu diesem Zeitpunkt bereits gehört, ohne sich dessen vielleicht bewusst geworden zu sein: 2007 gastierte sie nämlich als Violetta Valery in La Traviata an der Wiener Volksoper. Die Rolle sollte sie auch später im Haus am Ring singen. An der Wiener Staatsoper, wo sie 2012 als Donna Anna debütierte, sang Rebeka bisher sieben verschiedene Rollen an 43 Abenden.

Als Violetta in "La Traviata" (c) Wiener Staatsoper GmbH/Michael Pöhn

Als Nedda in "I Pagliacci" (c) Wiener Staatsoper GmbH/Michael Pöhn

Als Juliette (mit Juan Diego Flórez als Roméo) (c) Wiener Staatsoper GmbH/Michael Pöhn

FREUNDE DER WIENER STAATSOPERKünstlergespräch MARINA REBEKA