SALON OPÉRA zu DIE WEIDEN

  • 7. Dezember 2018
    16:00 - 17:30

Ort

Veranstaltungsort:  

Veranstaltungsort Webseite:

Adresse:
Kärtner Ring 1, Wien, 1010

Stars der aktuellen Premiere (Sänger, Dirigenten, Regisseure) im Gespräch mit Thomas Dänemark

Spezialpreis für FREUNDE €39 inkl. Afternoon Tea mit kulinarischen Köstlichkeiten und einem Glas Sekt

Kooperation mit dem Hotel Bristol Vienna

Erstmals seit der Uraufführung von Ariberts Reimanns Medea im Februar 2010 wird sich am 8. Dezember mit Johannes Maria Stauds Die Weiden wieder der Vorhang für ein neues abendfüllendes Werk im Haus am Ring öffnen. Uraufführungen haben stets den Nimbus des Spannenden, vor allem auch dann, wenn ihr Komponist noch nicht so bekannt ist. Zu Wien hat der am 17. August 1974 Staud seit längerem einen Bezug, da er in Berlin aber auch an der hiesigen Musikhochschule bei Ivan Eröd studierte. Seine Weiden beruhen auf einer englischen Spukgeschichte aus dem Beginn des 20 Jahrhunderts, allerdings ließ der Komponist schon durchblicken, dass in dem von Durs Grünbein erstellten Libretto auch zeitgeschichtliche Aspekte einen wichtigen Platz einnehmen. rw

FREUNDE DER WIENER STAATSOPERSALON OPÉRA zu DIE WEIDEN